Intensivworkshop "Auf und Davon" - der Weg zum zuverlässigen Verhaltensabbruch

Zwei Praxistermine

Termine

Teil 1: 11.07.2020 von 11:30 - 15:00 Uhr

Teil 2: 12.07.2020 von 09:00 - 12:30Uhr

Dauer: jeder Termin ca. 3,5 h

 

Inhalt des Workshops

Der Weg zum zuverlässigen Verhaltensabbruch


Wer kennt nicht das frustrierende Gefühl, dass der Hund jagt, obwohl er nicht soll; spielt, obwohl er gerufen wurde; oder bei jedem Blätterrascheln im Unterholz lossprintet und nicht mehr stoppbar ist?

Wir wollen uns diesem Thema in einem mehrteiligen Workshop annehmen. 

An zwei Workshop-Praxisterminen (à 3,5 -4 h) erörtern wir zunächst die theoretischen Voraussetzungen für gelungenen Rückruf und Verhaltensabbruch. Wichtigster Themenschwerpunkt dabei: wann nutze ich den Rückruf und wann lieber das Stop?

In den Praxiseinheiten werden wir neben den ersten Schritten zum gelungenen Rückruf auch strukturiert den Verhaltensabbruch über mehrere Symbolebenen (Gestik, Wort, Triller) aufbauen und anschließend auf Gültigkeit überprüfen, indem wir verschiedene Alltagssituationen nachstellen, in denen ihr ein “Stopp” gebrauchen könntet. Auch individuelle Wünsche können berücksichtigt werden (Abbruch bei Futter am Boden, Stoppen bei anderen Hunden usw.).

Wir widmen uns auch der Prophylaxe: warum kann ich einen Verhaltensabbruch durch freiwilliges Kontakthalten des Hundes verhindern und wie erreiche ich diesen freiwilligen Kontakt?

Unser Ziel

ist es, den Hund zuverlässig in Ablenkungssituationen stoppen zu können.

 
Anmeldungen via Email an: mail@hundeschule-hoeller.de

PREIS: 165 EURO