Ziele der Welpenprägung

Spielerisch und ohne Zwang lernt der Welpe...


... Richtiges An- und Ableinen

... Freudiges Herankommen und Nachlaufen

... Ruheübungen

... Sitzen und Bleiben mittels der Körpersprache

... Grüne und Rote Bereiche erlernen

... Erstes "Stopp and Go"

... Tauschen von "Beute" ( erstes Apportieren )

... Kommunizieren statt Konditionieren

 
Vermeiden Sie...


... Zerrspiele - tauschen Sie stattdessen Gegenstände und fordern Sie diese nicht ein.

... Quietschspielzeug - Sie weichen damit die Beisshemmung Ihres Welpen auf.

... das Werfen von Bällen - Sie förden dadurch lediglich den Trieb Bewegungsreizen nachzugeben.