Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gesundheitliche Einschränkungen müssen dem Trainer vor Beginn der ersten Stunde bekannt gemacht werden. Dazu zählen auch Allergien auf Futter. Zum Training sind ausschließlich Hunde zugelassen, die frei von ansteckenden Krankheiten sind.

2. Der Hund muss über eine ausreichenden Impfschutz und eine gültige Haftpflichtversicherung verfügen. Ausgenommen ist die Tollwutimpfung bei Welpen bis zur 12. Woche. Der Impfpass ist vor der erstenTeilnahme dem Trainer vorzulegen.

3. Der, die Teilnehmer/innen haftet für die vom eigenen Hund verursachten Schäden. 

4. Die Hundeschule Höller übernimmt keinerlei Haftung für Personen, -Sach- oder Vermögensschäden,die während des Trainings oder auf dem Weg zum Training entstehen, sowie für Schäden und Verletzungen die von andern Teilnehmer/innen und / oder deren Hunde entstehen.

5. Die Hundeschule Höller behält sich vor, in dringenden Fällen Trainingsstunden abzusagen. Für abgesagte Trainingsstunden wird ein Ersatztermin bekannt gegeben. Aktuelle Termine finden Sie hier >>>.

6. Eine Absage von Gruppenstunden und Workshops muss mind. 24 Std. vor Beginn des Trainings erfolgen. Erfolgt die nicht, wird die Stunde vom Kontingent abgebucht bzw. in Rechnung gestellt. 

7. Der Welpenprägekurs umfasst acht Gruppenstunden und eine Einzelstunde. Die Karte hat mit Beginn der ersten Stunde eine Gültigkeit von 5 Monaten. Stunden, auch die Einzelstunde die bis zur 16. Woche nicht verbraucht wurden gelten ohne Einschränkung auch für den Junghundekurs. Eine Rückerstattung der Gebühr für nicht in Anspruch genommene Stunden, sowie die Übertagung auf Dritte ist nicht möglich.

8. Die Gruppenkarte für Junghunde und Adulte Hunde umfasst zehn Stunden. Die Karte hat mit Beginn der ersten Stunde eine Gültigkeit von 5 Monaten. Eine Rückerstattung der Gebühr für nicht in Anspruch genommene Stunden, sowie die Übertagung auf Dritte ist nicht möglich.

9. Mit der Anmeldung gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen für bekannt und akzeptiert.

  • Die während der Übungsstunden entstandenen Videoaufzeichnungen und Fotos bleiben, wie der Fragebogen, Eigentum der Hundeschule Höller. Ich bin damit einverstanden, dass Videoaufzeichnungen für Studien-und Seminarzwecken verwendet werden. Eine Veröffentlichung von Filmen im Internet findet NICHT statt.
  • Fotos von mir und meinem Hund, die während der Übungsstunden entstandenen sind dürfen auf der Seite www.hundeschule-hoeller.de und auf der facebook Seite Hundeschule Höller veröffentlicht werden. Selbstverständlich ist ein Löschen der Fotos nach Widerspruch von der Seite jederzeit möglich.